Kontakt   /   Jobs   /   Datenschutz   /   Impressum     

Zweck des BayernFonds

Der BayernFonds dient der Stabilisierung von Unternehmen der Realwirtschaft in Bayern. Dies erfolgt für die Unternehmen durch die Schaffung der Rahmenbedingungen für eine Stärkung der Kapitalbasis und einer Überwindung von Liquiditätsengpässen.

Das wesentliche Ziel des BayernFonds ist es dabei, die aufgrund der COVID-19-Pandemie betroffenen Unternehmen bei der Überwindung dieser Krise zu unterstützen.

Der BayernFonds richtet sich an Unternehmen, deren Bestandsgefährdung erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaft, die technologische oder wirtschaftliche Souveränität, die Versorgungssicherheit, die kritischen Infrastrukturen oder den Arbeitsmarkt in Bayern hätte.

Somit ergänzt der BayernFonds sinnvoll das Pendant auf Bundesebene – den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF). Während der WSF jedoch überwiegend große Unternehmen im Fokus hat, bezieht der BayernFonds auch den bayerischen Mittelstand und Start-ups mit ein.